Besuchen Sie uns!
Über uns

Das kleine Marienbildchen ist eines der ältesten Häuser in Köln Lindenthal in der Falkenburgstraße. Der Eingang ziert eine Marienfigur. Solch ein Marienbild an der Fassade war früher das Erkennungszeichen für Brauhäuser.

“Zum kleinen Marienbildchen” ist ein kleines uriges Gasthaus. Wir sind unkompliziert, daher steht unsere Tür für jeden offen.
Unsere Aufgabe ist es, dass unsere Gäste hier eine gute Zeit verbringen, ob auf ein Kölsch oder zum opulenten Mahl.

 

Unten könnt Ihr noch mehr erfahren – in einem Pressebericht über unser Marienbildchen aus dem Kölner Stadtanzeiger.

Zeitungsausschnitt über das Marienbildchen
Corona-Massnahmen

Wir tun alles, um den Aufenthalt bei uns für unsere Gäste und Mitarbeiter so sicher wie möglich zu gestalten. Seit der Wiedereröffnung wird die Luft im Kleinen Marienbilden durch den Einsatz von Hightech-Geräten gereinigt, gefiltert und aufbereitet.
Diese Geräte aus deutscher Entwicklung haben einen dreifach höheren Luftumsatz, als die gängigen Geräte auf dem Markt.

Die Anschaffung erfolgte mit Hilfen aus der Förderung des Bundes, die wir hierfür gerne eingesetzt haben.

Ein wichtiger Grundstein, sich auch Innen rundum bei uns wohl zu fühlen.

Desweiteren gilt die 3-G-Regel: Zutritt zum Innenbereich der Gaststätte gibt es nur für vollständig Geimpfte (inkl. Impfnachweis), Personen mit einem gültigen, aktuellen negativen Test oder für Genesene (inkl. Bescheinigung).

Mit dem Button unten könnt Ihr Euch übrigens einfach registrieren, wenn Ihr uns besucht.